Navigation
Keine |

Restmüll und organischer Abfall

In der Gemeinde Sankt Vith werden seit 2003 Müllsäcke und Vignetten nicht mehr für die Mülleinsammlung genutzt.

Seit 2003 wird mit dem Containersystem DUOBACK mit elektronischer Gewichtsmessung gearbeitet. Der DUOBACK ist ein Abfallcontainer auf Rädern, der mittels Trennwand in zwei Kammern aufgeteilt ist und dadurch die Trennung der Abfälle bereits im Haushalt ermöglicht: In die rechte Kammer darf ausschließlich organischer Abfall und in die linke Kammer ausschließlich Restmüll eingefüllt werden.

  Graue Seite (Restmüll)
  NICHT kompostierbar

  • Lebensmittelverpackungen
  • Joghurtbecher, Alufolie
  • Katzenstreu, Kehrricht
  • Kalte Asche, Hygieneartikel
  • Kaputte Kleidung
  • Synthetische Kunststoffe
  • Erwachsenen- und Kinderwindeln

 

Foto_DUOBACK.PNG

 

 

  Grüne Seite (Biomüll)
  kompostierbar

  • Essensreste
  • Gemüse und Obstreste
  • Kaffesatz mit Filter, Teebeutel
  • Eier-, Nuss- und Muschelschalen
  • Haushaltspapier, Servietten
  • Kleine Gartenabfälle


Das Besondere an diesem DUOBACK ist ein so genannter elektronischer Mikrochip, der es in Verbindung mit einem Datenerfassungsgerät im Müllwagen ermöglicht, bei jeder Entleerung das Gewicht des in diesem Container abgelieferten Mülls zu ermitteln und dieses in Daten zu speichern. So wird die von jedem Haushalt entsorgte Müllmenge erfasst und nach dem Verursacherprinzip besteuert: Wer wenig Müll produziert, muss weniger bezahlen; wer viel Müll produziert, muss auch mehr zahlen.

Die Container sind in vier verschiedenen Größen erhältlich:

  • 40 Liter
  • 140 Liter
  • 210 Liter
  • 260 Liter

Diese Container werden alle 14 Tage durch die Interkommunale IDELUX, die den Abfall aus der Gemeinde entsorgt, entleert. Die Daten der Entleerung sind dem Müllkalender zu entnehmen, da sie sich für die verschiedenen Ortschaften unterscheiden.

Der organische Abfall (rechte Kammer) darf NICHT in Plastiktüten in den DUOBACK abgelegt werden, wohl aber in Papiertüten. DER DUOBACK sollte auch mit Zeitungspapier ausgelegt werden, damit Reste beim Entleeren nicht haften bleiben und der DUOBACK leichter zu reinigen ist.

Kostenübersicht (Stand Januar 2020)

20200206_Kostenubersicht-Entsorgungskosten-(1).PNG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was geschieht mit dem Müll?

  • Verarbeitung Biomüll
    Das organische Material wird zur Biomethan verarbeitet, um Strom, Wärme und Kompost zu produzieren. Aus diesem Grund ist eine gute Trennung wichtig. Bei der Aufbereitung der organischen Abfälle werden Kunststoffteile mit zerkleinert und kontaminieren den erzeugten Kompost.
     
  • Verarbeitung Restmüll
    Der Restmüll wird zur Ersatzbrennstoff umgewandelt und durch Kraft-Wärme-Kopplung verwertet.