Navigation

Brelgitude (Neues Datum)

So. 29.11.2020 20:00 Uhr

Veranstaltungsort


Vennbahnstraße 2
B -  4780 
Sankt Vith
Ostbelgien

Veranstalter


Vennbahnstraße 2
B -  4780 
Sankt Vith
Ostbelgien

+32 (0)80 / 44 03 20 +32 (0)80 / 88 16 79

info@arsvitha.be

Brel ist tot, aber er singt immer noch! Er ist immer noch da, mit seinen Bonbons, seiner Kindheit und seinen an Zahnschmerzen leidenden Liebschaften...seine Worte brennen immer noch weit über die Türme von Brügge und Gent hinaus.

Der aus Malmedy stammende Sänger Denis Gabriel widmet sich mit diesem Projekt dem Werk des großen Jacques Brel auf ganz persönliche Weise. In dieser Hommage mit dem Titel "Brelgitude" entfernen sich Denis Gabriel und seine Musiker bewusst von den staubigen Karikaturen, um in das Erbe des großen Musikers einzutauchen. Vom flachen Land bis zu den Stadtmauern von Warschau, von Brüssel bis zu den Marquisen, von der Kindheit bis zu alten Liebhabern, zwischen den Liedern der Hoffnung und Schreien der Verzweiflung…Zusammen mit Violetta Kolpak und Joseph Gabriel am Piano, Jérémy Herbiniaux am Akkordeon und Olivier Schmitt an der Geige, Delphine Antoine an der Flöte und Blechbläserin Muriel Antoine, ist es Denis Gabriel gelungen, eine einzigartige, ehrliche und lebendige Show zu gestalten.

Besetzung: Denis Gabriel – Gesang, Violetta Kolpak & Joseph Gabriel – Piano, Jérémy Herbiniaux – Akkordeon, Olivier Schmitt – Geige, Delphine Antoine – Flöte, Muriel Antoine – Blechblasinstrument

Mehr Infos: https://arsvitha.be/programm/brelgitude/

--------------------------------------
Brel est mort mais il chante encore ! Il est là, avec ses bonbons, son enfance et ses amours qui ont mal aux dents…. ses mots brûlent toujours bien au-delà des tours de Bruges et Gand. Dans ce spectacle intitulé « Brelgitude » et qui reprend, bien sûr, quelques-unes des plus belles chansons du grand Jacques, Denis Gabriel et ses musiciens esquivent les caricatures gominées et poussiéreuses, ils s’éloignent délibérément de l’hologramme pour plonger, le cœur en déroute, le corps en débandade, au ventre du géant flamand. Du plat pays aux remparts de Varsovie, de Bruxelles aux Marquises, de l’enfance aux vieux amants c’est tout un univers qui flamboie, qui tremble, entre les chants de l’espoir et les cris de la désespérance. Un spectacle vibrant, unique, intense, intègre,…
Violetta Kolpak et Joseph Gabriel au piano, Jérémy Herbiniaux à l’accordéon, Olivier Schmitt au violon, Delphine Antoine à la flûte et Muriel Antoine aux cuivres.

Plus d'Infos: https://arsvitha.be/programm/brelgitude/

+++ TICKETS +++
Ticket Online: www.arsvitha.be & www.triangel.com
Ticket Hotline: +32 (0)80 440 320 (Di, Do & Fr: 10 – 13 Uhr, Mi: 14 – 18 Uhr)
Ticket Shop St.Vith: Triangel (Di, Do & Fr: 10 – 13 Uhr, Mi: 14 – 18 Uhr)
+++ TARIFE +++
Kinder unter 12 Jahren VVK/AK: 10/14 Euro
Schüler & Studenten VVK/AK: 10/14 Euro
Andere VVK/AK: 16/20 Euro

Kalender