Navigation
Keine |

Wasserleitung Rodt-Tomberg

Der vom Gesetzgeber geforderte Mindestdruck der Wasserversorgung beträgt 2 bar.
Um auch den Anwohnern im oberen Teil von Rodt/Tomberg  (8 Häuser) diesen Mindestdruck zu gewährleisten, wurden rund 375 m  Druckleitung verlegt.  

Den Zuschlag für diese Verlegungsarbeiten erhielt die Firma Bodarwé aus Malmedy. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 43.810,65 € und wurden vor kurzem abgeschlossen