Navigation
Bekanntmachung | 18.12.2021 - 03:00

Anwerbung eines Generaldirektors - Recrutement d'un Directeur général

Einstellung eines Generaldirektors

Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Das Amt des Generaldirektors wird ab dem 01. Mai 2022 auf dem Weg der Anwerbung, der Beförderung oder der Mobilität neu besetzt werden.

A. Anwerbung

  • Bürger eines Staates sein, der zum Europäischen Wirtschaftsraum oder zur Schweizerischen Eidgenossenschaft gehört;
  • im Besitz der zivilen und politischen Rechte sein;
  • einen mit den Anforderungen der Funktion übereinstimmenden Lebenswandel führen;
  • mindestens Inhaber eines Diploms des Hochschulwesens kurzer Studiendauer sein;
  • den Nachweis über die gründlichen Kenntnisse der deutschen Sprache gemäß der koordinierten Gesetzgebung über den Sprachengebrauch im Verwaltungswesen erbringen;
  • eine Prüfung erfolgreich abgelegt haben.

B. Beförderung

Der Zugang wird den Personalmitgliedern der Stufe A, D6 bis D10, B, C3 und C4, die ein Dienstalter von mindestens zehn Jahren in diesen Stufen aufweisen, durch Beförderung eröffnet.  Die Bewerber müssen das entsprechende Prüfungsprogramm erfolgreich ablegen.

C. Mobilität

Die Generaldirektoren, stellvertretenden Generaldirektoren und Finanzdirektoren einer anderen Gemeinde oder eines öffentlichen Sozialhilfezentrums, sowie die Regionaleinnehmer, die zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung in einem dieser Ämter endgültig ernannt sind, werden von den schriftlichen Prüfungsteilen befreit.  Den vorgenannten Dienstgraden wird keinerlei Prioritätsrecht eingeräumt.

D. Bewerbungen

Die Bewerbungen sind per Einschreiben (das Datum des Poststempels ist ausschlaggebend) bis zum 17. Januar 2022 an das Gemeindekollegium, Rathausplatz 1 in 4780 Sankt Vith, zu senden ODER durch persönliche Zustellung gegen Empfangsbestätigung im Sekretariat des Rathauses.

Der Bewerbung sind mindestens beizufügen:

  • ein ausführlicher Lebenslauf;
  • ein aktueller Auszug aus dem Strafregister (nicht älter als 3 Monate);
  • Kopien der Diplome, Zeugnisse und Nachweise;
  • Kopie des Ernennungsbeschlusses (nur für Bewerbungen im Rahmen der Mobilität);
  • ein ärztliches Attest, das nicht älter als 3 Monate ist, als Beleg der körperlichen Tauglichkeit zur Ausübung einer Direktorfunktion.

 

Recrutement d'un Directeur général 

Les dénominations de personnes englobent tous les sexes.

Le poste de Directeur général sera attribué au 1er mai 2022, par voie de recrutement, de promotion ou de mobilité.

A. Conditions générales d’admissibilité

  • être citoyen d’un Etat membre de l’Espace économique européen ou de la Confédération suisse;
  • jouir des droits civils et politiques;
  • être d‘une conduite répondant aux exigences de la fonction;
  • être porteur d‘un diplôme d‘enseignement supérieur de type court;
  • être porteur d’un certificat de connaissance approfondie de la langue allemande conforme à la Loi sur l‘emploi des langues en matière administrative;
  • être lauréat d’un examen.

B. Promotion

Le recrutement par voie de promotion est ouvert aux agents de l’administration communale titulaires d‘une échelle de traitement A, D6 à D10, B, C3 et C4 depuis au moins dix ans.  Les candidats doivent réussir les examens appropriés.

C. Mobilité

Les directeurs généraux, directeurs généraux adjoints et directeurs financiers d‘une autre commune, les secrétaires ou directeurs généraux et receveurs ou directeurs financiers d’un C.P.A.S. ainsi que les receveurs régionaux nommés à titre définitif lorsqu‘ils se portent candidat sont dispensés des épreuves écrites.  Les grades précités n’obtiennent pas de droit de priorité.

D. Candidatures

Les candidatures doivent être envoyées par recommandé pour le 17 janvier 2022 au plus tard (la date du cachet de la poste faisant foi) au Collège communal, Rathausplatz 1 à 4780 Saint-Vith ou contre remise d'un reçu au secrétariat de l’administration communale.

La candidature sera accompagnée au minimum des documents suivants:

  • un curriculum vitae détaillé;
  • un extrait du casier judiciaire (datant de moins de trois mois);
  • des copies des diplômes et titres requis;
  • copie de l’acte de nomination (pour les candidatures par voie de mobilité);
  • la preuve d’aptitude corporelle pour l’exécution de la fonction de directeur (attestation médicale datant de moins de trois mois).

Bildergalerien