Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche

Vokalensemble Arnikas "leben"

Klicken um Bild zu vergrößern

19. November 2017

Konzert im Zeichen des 40-jährigen Chorjubiläums

Am Sonntag, dem 19. November 2017 um 17:00 Uhr im Triangel St.Vith

Das Vokalensemble ARNIKAS aus Elsenborn in der belgischen Eifel, hat sich im Laufe der Jahre ein breitgefächertes Repertoire unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen erarbeitet, das von Werken klassischer Musiktradition, Folk- und Worldmusic über Gospels und anderen geistlichen Liedern bis hin zu Country-, Rock- und Popmusik reicht. Ein besonderes Faible hat die Vokalgruppe für die Lieder früherer Girlgroups entwickelt, die von den 1940er bis zu den 1970er Jahren weltweit große Erfolge feiern konnten.

Ein Merkmal des Ensembles: Die 18 Sängerinnen um Chorleiter Walter Dahmen singen nicht nur, manchmal greifen einige von ihnen auch zu ihrem Musikinstrument, um den Gesang der Gruppe zu begleiten. So kommen bei Vorträgen der ARNIKAS neben dem Klavier auch Saiten-, Blech- und Holzblasinstrumente zum Einsatz. Und wenn es die Musikprojekte erfordern, stehen den Sängerinnen zusätzlich noch Gastmusiker zu Seite. Doch bei den Konzerten gibt es ebenfalls Momente, wo alle Instrumente schweigen, denn auch dem a-cappella-Gesang „wohnt ein Zauber inne“.

Konzert „leben“

2017 steht für das Ensemble ganz im Zeichen des 40-jährigen Chorjubiläums - es ist der Anlass für ein außergewöhnliches Konzert. Unter dem Leitwort „leben“ werden die ARNIKAS im Triangel deutsche und internationale Lieder zu Gehör bringen, die das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen besingen. Lieder, die von Fest und Frohsinn reden, von Jungsein und Altwerden, von Freundschaft und Liebe, von Himmel und Erde, von Krieg und Frieden.

Die Zuhörer erwartet ein facettenreiches Konzert, mit fetzigen und mitreißenden Stücken, aber auch mit nachdenklichen und emotionalen Songs, die berühren und unter die Haut gehen.

Chorleitung: Walter Dahmen