Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche

Kunden

Erklärungen betreffend die Angaben Ihrer Jahresabrechnung

auf Seite 1 der Abrechnung

Kundennummer
Die Kundennummer, die bei jedem Kontakt mit den Stadtwerken angegeben werden muss.


Zustelladresse

An diese Adresse werden die Wasserrechnungen geschickt.


Verbrauchsadresse

Verbrauchsort, auf den sich diese Rechnung bezieht,  an den das Wasser geliefert wird.


Bereits berechnete Beträge

Beträge (Zwischenrechnungen), die während des Verbrauchsjahres bereits in Rechnung gestellt wurden (unabhängig davon, ob sie bezahlt wurden oder nicht).


Saldo offen stehender Rechnungen

Dieser Betrag bezieht sich auf unbezahlte, alte Rechnungen.


auf Seite 2 der Abrechnung


Verbrauch

Zähler: Zählernummer
Zeitraum: Der Verbrauchszeitraum entspricht der Verbrauchsperiode, die inRechnung gestellt wird.
Index: Alter und neuer Zählerstand
Zu berechnender Verbrauch:
Anzahl der verbrauchten m³. Es handelt sich um die Differenz zwischen dem alten und dem neuen Zählerstand.


Berechnung
(konsultieren Sie auch den Wasserpreis)

 

a) Gebühren
Die Wasserverordnung schreibt für alle wallonischen Wasserversorgungsbetriebe folgende Tarifstruktur vor:
Gebühren: 20 x TKV + 30 x TKAR pro Zähler
TKV (Tatsächlicher Kostenpreis für die Versorgung)
TKAR (Tatsächlicher Kostenpreis für die Abwasserreinigung)
Grundgebühr Versorgung (20 x TKV)
Grundgebühr Abwasserreinigung (30 x TKV)

Die Gebühren werden pro Zähler für die jeweilige Verbrauchsperiode erhoben und gelten als Bezahlung des bereit gestellten Wassers, unabhängig davon, ob Wasser verbraucht wird oder nicht.

b) Verbrauch (TKV)
Dieser wird in verschiedenen Verbrauchsstufen berechnet.

Verbrauchsstufen

Es gelten je nach Verbrauchsstufe unterschiedliche Kubikmetertarife:

  1. von 0 -> 30 m³ : 0,5 x TKV + 6% MwSt pro m³
  2. von 31 -> 5000 m³ : 1 x TKV + 1 x TKAR + 6% MwSt pro m³
  3. mehr als 5000 m³ : (0,9 x TKV) + 1 x TKAR + 6% pro m³


c) Kosten Abwasserreinigung (TKAR)
Die Kosten für die ersten 30 m³ Abwasserentsorgung wurden durch die Gebühr
(30 x TKAR) erhoben. Diese 30 m³ werden in der ersten Verbrauchsstufe nicht mit aufgenommen.

d) MwSt
Es werden 6% MwSt auf den Gesamtbetrag ohne MwSt berechnet.


Entwicklung des Verbrauchs

Übersicht über Ihren jährlichen Verbrauch. Diese ermöglicht Ihnen, die Höhe Ihres Verbrauchs von Jahr zu Jahr zu vergleichen und so zu überprüfen, ob Ihre Anlage in Ordnung ist.


Wasserwerte

Informationen im Zusammenhang mit der Qualität des an Ihren Anschluss gelieferten Wassers. Unter anderem finden Sie dort die Werte der wichtigsten Parameter, die regelmäßig überprüft werden.

 


Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.