Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche

Aufgabenbereiche

Einrichtung von Schutzzonen im Rodter Venn

Luftaufnahme des Quellgebietes Rodter VennKlicken um Bild zu vergrößern


Damit unser Wasser auch noch in Zukunft die jetzige hervorragende Qualität behält, muss das Gebiet, aus dem es entnommen wird, besonders geschützt werden. Deshalb wurde eine Schutzzone um des Quellgebiet Rodter Venn errichtet.

Das Büro SGS aus Nivelles wurde Anfang 2004 mit der Studie zur Einrichtung einer solchen Schutzzone um die Quellen und Tiefbohrungen beautragt. Zu diesem Zweck wurden vier Peilbohrungen sowie die notwendigen Langzeitpumpversuche durchgeführt.

Beim Bau der Umgehungsstraße, sind alle Maßnahmen zum Schutz des Quellgebietes, die von Prof. Monjoie der Universität Lüttich vorgeschlagen wurden, durch das M.A.T. realisiert worden (Straße mit Gefälle vom Quellschutzgebiet weg, neuer Kanal, Leitplanke aus Beton).

 

Fa. Moors bei der Durchführung einer PeilbohrungKlicken um Bild zu vergrößern


Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.