Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche

Aufgabenbereiche

Anbindung der Ortschaft Recht und des Gewerbegebietes Kaiserbaracke an die zentrale Wasserversorgung aus Rodt (Hochbehälter Tommberg) / Hochbehälter Recht


Die neue Zufuhrleitung vom Wasserbehälter Rodt nach Recht und der neue Wasserbehälter Recht (Fassungsvermögen 520 m³) sind betriebsbereit. Die Netzeinspeisung für das Versorgungsnetz "Rechter Berg" ist fertig gestellt und wird von jetzt an mit dem Wasser aus dem Rodter Venn versorgt. Somit profitiert die Hälfte der Rechter Bevölkerung von dem Rodter Wasser. Lediglich das Netz "Recht/Dorf" wird weiterhin über den Brunnen "Recht/Königsborn" gespeist., voraussichtlich bis Ende 2011.

H. Grommes, Schöffe der Stadtwerke, und A. Servais, Leiter der Stadtwerke, bei einer BaustellenbesichtigungKlicken um Bild zu vergrößern
Verlegungsarbeiten durch die Fa. Bodarwé SA - Zuleitung vom Hochbehälter Recht zum Gewerbegebiet kaiserbaracke mit Anschluss des Verteilernetzes der Gemeinde Amel/GewerbegebietKlicken um Bild zu vergrößern
H. Grommes, Schöffe der Stadtwerke, im Gespräch mit dem Vorarbeiter der Fa. BodarwéKlicken um Bild zu vergrößern


In einer öffentlichen Ausschreibung wurde der Firma TRA.GE.CO.BAT der Zuschlag, zum Preis von 410 000,00 €, für den Bau des Hochbehälters in Recht, erteilt.

Baustellenbesprechung mit denVerantwortlichen der Firma TRA.GE.CO.BAT. und Herrn M. Genten, Projektautor (H. BERG)Klicken um Bild zu vergrößern
Der seit September 2009 betriebsbereite Hochbehälter in RechtKlicken um Bild zu vergrößern


Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.