Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche

Vorbeugungsmaßnahmen

Sozialhilfen sind Steuergelder!

Darum hat man sich in Sankt Vith lange damit auseinandergesetzt, wie man gute Sozialarbeit machen kann und die Ausgaben, trotz Wirtschaftskrise und steigender Arbeitslosigkeit, so gering wie möglich hält. Hier das Ergebnis:

  • die Sozialarbeit muss konstruktiv und in guter Zusammenarbeit mit allen beteiligten Diensten geschehen. Die "Experten" der einzelnen Bereiche müssen Hand in Hand zusammen arbeiten. So gibt es bereits eine sehr intensive Zusammenarbeit mit dabei VoG Sankt Vith, Wohnraum für Alle, dem Arbeitsamt und vielen mehr...
  • die Bevölkerung muss über Rechte und Pflichten aufgeklärt werden. Es muss verhindert werden, dass sich Menschen aufgrund von Illusionen selbst aus der Gesellschaft ausgrenzen. Darum entwickeln die Sozialarbeiter verschiedene Vorträge und informieren damit in erster Linie Schüler und Lehrlinge aber auch die restliche Bevölkerung (aus diesem Grund wurde auch die Website geschaffen, auf der Sie sich gerade befinden);
  • das Team des ÖSHZ muss sich aktiv an der langfristigen Lösung von gesellschaftlichen und sozialen Problemen beteiligen. In diesem Bereich engagiert sich das ÖSHZ zum Beispiel im "Netzwerk-Süd"...

Schrift vergrößern: