Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche

Fahrdienst Eifel-Süd

Ab dem 01. August 2010 bieten die ÖSHZ von Burg-Reuland und St.Vith einen gemeinsamen Fahrdienst für die Menschen aus diesen 2 Gemeinden an.

Schwerpunktmäßig richtet sich dieser Dienst an Senioren, an weniger mobile Personen sowie an Menschen in sozialen Notlagen.

Die Zielorte der Fahrten werden vorwiegend in den zwei Gemeinden liegen, aber auch nahe gelegene Krankenhäuser und Ärzte können in Frage kommen.

Die Fahrten werden durch Ehrenamtliche erbracht.

Prioritäten der Fahrten sind folgende: Arzttermine, Seniorenaktivitäten, Apotheke, Paramedizinische Fahrten, Lebensalltagsbewältigung, Freizeit

Der Dienst wird keine Konkurrenz zu den bestehenden Fahrdiensten darstellen, sondern greift erst, wenn keine andere Möglichkeit des Transportes besteht.

 

Für Nutznießer

Sie gehören zu den Menschen, die selten eine Fahrgelegenheit für Ihre nächsten Termine haben?

Dann ist vielleicht der Fahrdienst Eifel-Süd das Richtige für Sie:

Wir bitten Sie, folgende Punkte zu beachten:

  •  Prüfen Sie zuerst, ob sich für Ihren Zweck ein anderer Dienst zuständig erklärt
  •  Melden Sie sich bitte 3 Tage im Voraus bei uns
  •  Die Fahrten kosten 0,3468 € pro Kilometer
  •  Der ehrenamtliche Fahrer wird nicht bar bezahlt, Sie erhalten im darauffolgenden Monat eine Rechnung von uns
  •  Bitte besorgen Sie uns dienliche Unterlagen (Bescheinigung des Sozialdienstes des ÖSHZ oder Bescheinigung Vipo oder OMNIO-Statut)

 

Für Ehrenamtliche

Sie gehören zu den Menschen, die auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit und im Besitz Ihres eigenen Pkws sind? Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei uns als ehrenamtliche/r Fahrer/Fahrerin melden.

Wir bitten Sie, folgende Punkte zu beachten:

  • Im Besitz eines eigenen Pkws sein
  • Das maximale Alter beträgt 70 Jahre
  • Sind Sie älter als 70 Jahre, müssen Sie 2 Jahre unfallfrei sein und mehr als 4.000 km im Jahr fahren
  • Ihr Fahrzeug muss versichert sein (grüne Karte) und wir schließen für Sie eine Haftpflicht – und Dienstfahrtenversicherung ab
  • Sie erhalten 0,3468 € pro Kilometer

 

Fahrtenblatt

Schrift vergrößern: