Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche

Arbeitsintegration

Dienst für Sozial-berufliche Eingliederung

Das ÖSHZ hat die Möglichkeit, verschiedene arbeitsbeschaffende Maßnahmen für Bezieher des Eingliederungseinkommen zu realisieren. Diese Maßnahmen können auch für Einrichtungen und Unternehmen aller Art eine sehr interessante Sache sein, da diese bei Beschäftigung von Arbeitssuchenden staatliche Zuschüsse erhalten.

Für weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Oft verlieren Menschen mit dem Arbeitsplatz auch ihre gesellschaftliche Stellung und grenzen sich immer weiter aus oder werden immer weiter ausgegrenzt. Es ist in der Tat so, dass in der heutigen Gesellschaft der Arbeitsplatz die erste Referenz in Sachen Integration ist.

Um den Empfängern von Eingliederungseinkommen einen dauerhaften (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen, ergänzt das ÖSHZ die Bemühungen des Arbeitsamtes. Marianne Lambertz bietet hier im Rahmen des Cluster-Projektes eine intensive Begleitung an.

 

Schrift vergrößern: