Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche
30.09.2010, 09:42

Feuerwehr St.Vith schlug auf dem »Schnäppchenmarkt« zu

veröffentlicht von: Daniel Theissen

Klicken um Bild zu vergrößern

Die Feuerwehr St.Vith hat vor kurzem zwei »neue« Fahrzeuge in Betrieb genommen, die auf dem Gebrauchtwagenmarkt aufgetrieben werden konnten. Im Rahmen einer offiziellen Schlüsselübergabe wurden die Fahrzeuge am Dienstagabend den Mitgliedern des St.Vither Stadtrates vorgestellt.

Es handelt sich zum einen um eine Drehleiter, die zu Jahresbeginn bei einem Fahrzeughändler in den Niederlanden gekauft wurde. Kostenpunkt: 25 000 Euro, davon 21 000 Euro für das Fahrzeug selbst und die verbleibende Summer für technische Abnahmen, kleinere Reparaturen und Auffrischungen. Das Fahrzeug der Marke DAF war von 1992 bis 2009 bei der Berufsfeuerwehr Rotterdam im Einsatz. Es ist mit einer Metz-Drehleiter (Rettungshöhe: 30 Meter) ausgestattet. Das Fahrzeug ersetzt eine Drehleiter Baujahr 1975, die die Feuerwehr St.Vith im Jahre 1997 gebraucht bei einer Feuerwehr aus Deutschland gekauft hatte. Für knapp 30 000 Euro konnte ferner Mitte des Jahres ein Löschfahrzeug der Feuerwehr St-Niklaas übernommen werden. Hierzu die technischen Daten: Baujahr 1992, Fahrgestell Renault, Kabine für sechs Personen, 2000 Liter Wassertank. Dieses Fahrzeug ersetzt ein Fahrzeug Baujahr 1982, das vornehmlich bei Verkehrsunfällen und Straßenreinigungen eingesetzt wurde. Das Bild rechts zeigt Bürgermeister Christian Krings und Feuerwehr-Kommandant Holger Pip bei der Schlüsselübergabe.

Quelle : www.grenzecho.net

 

Videobeitrag des BRF