Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche
18.04.2017, 14:03

Globalgenehmigung der Sägewerk Gebr. HOFFMANN PGmbH

veröffentlicht von: Erik Kalf

Hiermit wird zur allgemeinen Kenntnis gebracht, dass durch Beschluss des Gemeindekollegiums vom 18.04...

Bekanntmachung

Aktennummer: G2/2017/01

Betriebe die gemäß dem Dekret vom 11. märz 1999 über die Umweltgenehmigung eingestufte Anlagen und Tätigkeiten enthalten

Hiermit wird zur allgemeinen Kenntnis gebracht, dass durch Beschluss des Gemeindekollegiums vom 18.04.2017, der Sägewerk Gebrüder HOFFMANN PGmbH, Atzerath, 34, 4783 Sankt Vith, die Globalgenehmigung für die Erweiterung des Betriebes durch die Inbetriebnahme einer zweiten Späneheizung in Atzerath, katastriert Flur D, Nr. 43/L bis zum 25.08.2023 erteilt wurde. Die Genehmigung betreffend den städtebaulichen Teil der Globalgenehmigung ist unbegrenzt.

Die Akte und dieser Beschluss können innerhalb von 20 Tagen tags nach dem Anschlagdatum im Rathaus - Büro o8 - während der üblichen Bürostunden eingesehen werden und zusätzlich besteht die Möglichkeit am Dienstag, den 02.05. bzw. 09.05.2017, von 17.00 bis 20.00 Uhr (nach telefonischer Vereinbarung bis zum 28.04. bzw. 08.05.2017), die Akte und diesen Beschluss einzusehen.

Die Bekanntmachung wird am 21.04.2017 angeschlagen.

Gegen diese Entscheidung kann durch einen, innerhalb von 20 Tagen ab dem 22.04.2017, eingesandten Einschreibebrief mit Rückschein oder gegen Aushändigung eines Belegs an den zuständigen technischen Beamten, Berufung eingelegt werden bei(Vorlage siehe Anlage XI des Erlasses der Wallonischen Regierung vom 15.05.2014):

Öffentlicher Dienst der Wallonie

OGD3-Landwirtschaft, Naturschätze und Umwelt

Abteilung Genehmigungen und Zulassungen

Avenue Prince de Liège 15

5100 NAMUR (Jambes),

nach Zahlung der Bearbeitungsgebühr von 25 € auf das Konto Nr. 091-2150215-45 des Öffentlichen Dienstes der Wallonie,  mit der Mitteilung: "Rekurs".