Inhalt Menu Termine Quicklinks Kalender Suche
11.07.2017, 12:06

Du bist (bald) Student und möchtest dein Französisch aufpolieren?

veröffentlicht von: Jugendinfo St.Vith

Dann kannst du im Sommer oder während des Schuljahres an Sprachkursen teilnehmen. Die Unis in der Französischen Gemeinschaft haben spezielle Angebote für junge Ostbelgier wie dich im Programm.
Klicken um Bild zu vergrößern

Hier das Angebot in der Übersicht:


Universität Namur – Unamur
Zum Start ins Studienjahr bietet die Universität Namur einen einwöchigen Intensivsprachkurs an. Auf dem Programm stehen neben dem Sprachunterricht auch eine Besichtigung des Campus und der Stadt, Begegnungen mit Professoren und Studenten und weitere Freizeitaktivitäten.
Daten: 4. bis 8. September 2017
Detailliertere Informationen finden Sie hier.


Universität Lüttich – ULg
Die Universität Lüttich organisiert in den Sommerferien einen dreiwöchigen Sprachkurs („Stages d’été“). Morgens drücken die Teilnehmer die Schulbank, nachmittags stehen kulturelle Aktivitäten an.
Daten: 7. bis 25. August 2017, Anmeldefrist ist der 27. Juli 2017

Anfang September findet zudem ein speziell auf die Uni-Anforderungen ausgelegter Französischkurs statt, bei dem Textverständnis und -redaktion im Vordergrund stehen.

Außerdem finden während des Studienjahres elfwöchige Abendkurse statt, die insgesamt 60 Unterrichtsstunden umfassen: zweimal zwei Stunden pro Woche Präsenzunterricht sowie 15 Stunden Online-Unterricht.
Daten: 2. Oktober bis 14. Dezember 2017 und 19. Februar bis 10. Mai 2018

Katholische Universität Löwen – UCL
An der Katholischen Universität Löwen werden Ende August Vorbereitungskurse angeboten, in denen neben der Verbesserung der französischen Sprachkenntnisse auch die Arbeitsmethodik behandelt wird. Des Weiteren erhält man erste Einblicke in die fachspezifischen Kurse.
Daten: 21. August bis 1. September 2017

Die UCL erteilt während des Schuljahres zwei Arten von Sprachunterricht: allgemeine Französischkurse für die Niveaus A1, A2, B1, B2 und C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen sowie Kurse mit Schwerpunkt auf den mündlichen oder schriftlichen Ausdruck für die Niveaus B1 und B2.
Die Daten sind in Kürze auf der UCL-Homepage zu finden.

Freie Universität Brüssel – ULB
Die ULB bietet im Sommer zwei verschiedene dreiwöchige Französischkurse für nicht-frankophone Studenten an. Beide Kurse finden fünfmal vier Stunden pro Woche statt (insgesamt 60 Stunden).
Zum einen wird ein Kurs angeboten, bei dem das mündliche und schriftliche Verständnis, das Schreiben und die Aussprache im Mittelpunkt stehen.
Daten: 14. August bis 4. September 2017

Zum anderen findet ein Kurs statt, bei dem es eher um das akademische Französisch sowie um die Arbeitsmethodik geht.
Daten: 21. August bis 8. September 2017

Darüber hinaus bietet die ULB auch während des Schuljahres Französischkurse an. Für den 60-stündigen Französischkurs erhalten die teilnehmenden Studenten fünf ECTS-Punkte.
Die Daten sind in Kürze auf der ULB-Homepage zu finden.

Universität Mons – UMONS
Auch bei der UMONS stehen Sprachkurse für nicht-frankophone Studenten auf dem Programm. Während 15 Wochen wird an zwei Abenden pro Woche jeweils zwei Stunden Unterricht angeboten.
Die Daten sind in Kürze auf der UMONS-Homepage zu finden.

 

Quelle http://www.ostbelgienbildung.be/desktopdefault.aspx/tabid-2168/4314_read-50962/


JIZ-Jugendinformationszentrum
Vennbahnstraße 4/5
4780 St. Vith
Tel. 080/221.567
Fax 080/221.566
web: www.jugendinfo.be
email: jiz(at)jugendinfo.be

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr von 12 bis 18 Uhr
(durchgehend geöffnet)
und jeden ersten Samstag im Monat auf Termin