Navigation
Keine |

In Sankt Vith lässt es sich gut leben!

Kreisverkehr in St.Vith

Zu dieser Feststellung kommt das Wallonische Institut für Zukunftsforschung und Statistik bei seiner Bürgerbefragung aus dem Jahr 2014.  Gemeinsam mit der Gemeinde Amel belegt die Gemeinde Sankt Vith Platz zwei im Ranking der Wallonischen Städte und Gemeinden. Für dieses gute Ergebnis gibt es eine Reihe von Standortfaktoren, so das niedrige Steuerniveau, aber auch eine hohe Lebensqualität und viele gut zugängliche Arbeitsstellen. Dabei dürfte die außerordentlich positive Entwicklung von Sankt Vith in den vergangenen zwei Jahrzehnten gewiss eine entscheidende Rolle gespielt haben.

Mit der Erneuerung zahlreicher Infrastrukturen im Bereich Straßen, Plätze, Schulen, Klinik, Sport, Tourismus und nicht zuletzt der Bau des Triangel, hat Sankt Vith seine Zentrumsrolle in der belgischen Eifel wesentlich stärken können. Eine entscheidende Rolle für unsere hohe Lebensqualität spielt auch die aktive Geschäftswelt unter der Koordination der Fördergemeinschaft, die jedes Jahr mit Märkten und Sommertime zahlreiche Besucher aus Nah und Fern nach Sankt Vith lockt. Die 9500 Einwohner/Innen unserer Gemeinde können also zurecht stolz auf dieses Ergebnis sein, denn eine gute Lebensqualität kann nur erreicht werden, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen und sich für das Allgemeinwohl einsetzen.

Dynamischste Stadt der Wallonie!

Sankt Vith hat die vitalste Innenstadt in der Wallonie. Das geht aus einer Studie der Universität Lüttich hervor, die im Februar 2016 veröffentlich wurde.

Für die Studie hat die Universität Lüttich die wirtschaftliche Situation in 69 Städten analysiert. Kriterien waren die Zahl der belegten Geschäftsflächen und die Lebensdauer der Geschäfte.

Bildergalerien