Navigation
SFZ | 26.09.2019 - 10:40

Eine Dauerkarte auf Lebenszeit für Hubertine Schmitz

In einer kleinen Feierstunde am 18.9.19, einen Tag vor ihrem 90. Geburtstag, wurde  der „dienstältesten“ Schwimmerin, Frau Hubertine Schmitz aus Sankt Vith, als Anerkennung für ihre Treue und ihre sportliche Leistung eine Dauerkarte auf Lebenszeit überreicht. Seit Eröffnung des Hallenbades am 1.7.1978 gehörten Hubertine und ihr vor 3 Jahren verstorbener Ehemann Hubert zu den regelmäßigen Gästen im Hallenbad. Bis zu 5mal in der Woche zogen sie ihre „Längen“.

Jetzt kommt Hubertine mindestens noch einmal pro Woche und schafft immer noch 30 Bahnen! Ein wahres Vorbild für Jung und Alt.

Hubertine-Schmitz-(1).JPG

Foto : Arno Colaris (Grenz-Echo)