Navigation
AIVE-Info | 03.08.2022 - 16:15

Abfallentsorgung : Sortiermarathon vom 5. bis 30. September

Sortieren-Sie-los.png

Müll zu trennen und in den richtigen Mülleimer zu werfen ist Pflicht. Es ist auch eine wichtige Geste für die Umwelt. Durch eine gute Mülltrennung kann der Abfall wiederverwertet werden. Umgekehrt, verschmutzt schlecht sortierter Müll die Umwelt und erschwert die Wiederverwertung... 

Ein Jahr nach der Umstellung auf blaue PMK-Säcke: Sind die neuen Sortierregeln gut integriert? Um dies zu überprüfen und alle Bürger an die Vorschriften zu erinnern, wird IDELUX Environnement in Zusammenarbeit mit unserer Gemeinde und mit der Unterstützung von Fost Plus einen "Sortiermarathon" durchführen. Was ist das Ziel? Jeder soll daran erinnert werden, dass Sortieren wichtig ist, um mehr und besser zu recyceln!

Was wird während dieses Sortiermarathons passieren?

Vom 5. bis 30. September werden die Qualitätskontrollen von Duobacs, Bio-, Restmüll- und blauen PMK-Säcken verstärkt. Zögern Sie nicht, den IDELUX-Teams vor Ort zu begegnen, denn das Hauptziel dieser Aktion ist es, Sie bestmöglich zu informieren.

Nach diesen Überprüfungen kann es daher sein, dass Sie die folgende Meldung erhalten:

Danke.jpg     

 

 




Das bedeutet, dass Ihr Abfall perfekt sortiert wurde.

Stop.jpg                     

 

 


 

Das bedeutet, dass die Kontrolleure Sortierfehler festgestellt haben, die bei der nächsten Sammlung berichtigt werden müssen.

Was sind die häufigsten Fehler in den blauen PMK-Säcken?

Die häufigsten Fehler in den blauen PMK-Abfällen :

  • Papier und Karton (33 % der festgestellten Fehler), obwohl diese in den Recypark oder in die Papier- und Kartonsammlung gehören;
  • Restmüll (19 % der festgestellten Fehler), der in den grauen Sack oder den Duobac gehört;
  • Glasflaschen oder -gläser (19 % der festgestellten Fehler), die in die Glascontainer gehören.

Erinnern wir uns auch daran, dass man :

  • Verpackungen der Länge nach flachdrücken ;
  • die Deckel von Schalen, Gläsern usw. vollständig abtrennen;
  • Joghurtbecher und Blumenbecher nicht stapeln, sondern zerdrücken;
  • nichts an der Außenseite der Tüte befestigen soll.

Und im Hausmüll (Sack+Sack oder Duobac)?

Im Restmüll und manchmal sogar im organischen Abfall findet man noch PMK-Verpackungen (Plastikschalen, Tetrapacks mit frischer Sahne...) , gefährliche Abfälle, Glas, Papier und Kartons oder auch eine Mischung aus Restmüll und organischem Abfall. Das ist schade, denn falsch sortierter Abfall wird nicht recycelt und verschmutzt die Wertstoffe.

Sortieren ist gut. Reduzieren ist besser.

Getrennte Sammlungen sind ein großer Schritt nach vorn im Bereich des Recyclings. Dennoch darf dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass "der beste Abfall der ist, der gar nicht erst entsteht". Einfache und leicht zugängliche Gesten sind daher nach wie vor unerlässlich: Leitungswasser trinken, Blockseifen verwenden, selbst kochen und Grundnahrungsmittel mit wenig Verpackung oder in Großpackungen kaufen... Diese Praktiken sind nicht nur umweltfreundlich, sondern bringen den Bürgern oft auch echte Einsparungen.

Möchten Sie weitere Informationen?

IDELUX Environnement steht Ihnen zur Verfügung, um Sie bestmöglich zu informieren:

  • per Telefon: +32 497 06 60 34, montags bis freitags, von 9 bis 12 und von 13 bis 17 Uhr.
  • per E-Mail: dechets@idelux.be
  • über Facebook IDELUX Environnement & Ea