Navigation
Bekanntmachung | 29.10.2018 - 11:58

Entwurf des Maßnahmeplanes zur Bekämpfung von Straßenverkehrslärm - Verlängerung der Frist

Ankündigung der öffentlichen Anhörung


Das Gemeindekollegium setzt die Bevölkerung darüber in Kenntnis, dass im Rahmen der Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 25.06.2002 über die Bekämpfung von Umgebungslärm, umgesetzt in wallonisches Recht durch Erlass der wallonischen Regierung vom 13.05.2004 über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm eine öffentliche Anhörung zum Entwurf eines Maßnahmenplans zur Bekämpfung von Straßenverkehrslärm auf Antrag der wallonischen Regierung in der Verwaltungseinheit durchgeführt wird:

Datum der Aushängung des Antrags Datum des Beginns der Anhörung Ort, Datum und Uhrzeit des Endes der Anhörung Schriftliche Bemerkungen können gerichtet werden an:
06.09.2018 17.09.2018 Elektronische Zusendung oder Gemeindeverwaltung, 05.12.2018 – 16:00 Uhr (wurde verlängert) Gemeindekollegium von Sankt Vith,
Rathausplatz, 1
4780 Sankt Vith

 






 

 

 

Die Anhörungsunterlagen können ab dem Tag des Beginns bis zum Tag des Endes der Anhörung eingesehen werden:

  • im Internet über folgenden Link: http://www.plan-bruit-routier-wallonie.be

  • bei der Gemeindeverwaltung (Büro 08 im Erdgeschoss) werktags während der Dienstzeiten sowie dienstags von 17:00 bis 20:00 Uhr eingesehen werden. Sollten Sie die Akte dienstags von 17:00 bis 20:00 Uhr einsehen möchten, muss mindestens 24 Stunden vorher ein Termin mit Frau Katharina HENKES, Tel. 080/280 134, vereinbart werden.

Falls gewünscht, können Sie Ihre Bemerkungen einreichen:

  • durch Ausfüllen des Online-Fragebogens, zu dem Sie über den vorstehend angegebenen Link gelangen;

  • durch handschriftliches Ausfüllen des heruntergeladenen und ausgedruckten Fragebogens, zu dem Sie über die vorstehend angegebene Internetseite gelangen; der ausgefüllte Fragebogen muss spätestens am Tag des Endes der Anhörung entweder bei der Gemeindeverwaltung oder der Regionalverwaltung an der elektronischen oder postalischen Adresse vorliegen: E-Mail: plan-bruit-routier.dgo1@spw.wallonie.be; Postanschrift: Service Public de Wallonie – DGO1 – Direction de l’Expertise des Ouvrages – Rue Côte d’Or, 253 – 4000 LIEGE.

  • Zur Terminvereinbarung und bei Fragen richten Sie sich bitte an Frau Katharina HENKES.

Alle Informationen liegen nun auch in deutscher Sprache auf der oben genannten Internetseite vor.

Auf Betreiben der wallonischen Regierung unterliegt dieser Entwurf der Kategorie A.2 nach Maßgabe des Umweltschutzgesetzbuches, 1. Buch, Artikel D.29-1 und insbesondere Paragraf 3.3 dieses Artikels der öffentlichen Anhörung. Nach Abschluss der öffentlichen Anhörung prüft die Behörde Service Public de Wallonie die eingegangenen Antworten und arbeitet sie in den Maßnahmenplan zur Bekämpfung von Straßenverkehrslärm ein, der anschließend der wallonischen Regierung zur Verabschiedung vorgelegt wird.