Navigation

Reisepass für Belgier im Ausland

Seit dem 01.01.2018 können wir Reisepässe für im Ausland ansässige Belgier, deren letzter Wohnort in Sankt Vith war, ausstellen. Belgier, die aufgrund der Staatsangehörigkeit eines Elternteils, die belgische Nationalität besitzen, jedoch nie in Belgien gewohnt haben, können auch bei einer von Ihnen gewünschten belgischen Gemeinde einen Reisepass beantragen.

Eine Bedingung, die bei der Beantragung erfüllt werden muss, ist die Anmeldung bei der belgischen Botschaft im jeweiligen Wohnland. Die Anmeldung bei der Wohngemeinde im Ausland ist allein nicht ausreichend.
 
Zur Beantragung eines Reisepasses MUSS die Person selber vorstellig werden und Folgendes mitbringen:

  •  Ihren belgischen Personalausweis und ggf. den alten Reisepass;
  •  eine Einwohnermeldebescheinigung der jetzigen Wohngemeinde im Ausland;
  •  ein aktuelles Lichtbild mit neutralem Gesichtsausdruck (geschlossener Mund und nicht lächeln), in Farbe auf einem hellen gleichmäßigen und einfarbigen Grund der vorgeschriebenen Größen. 

Der Reisepass kostet 90,00 € für Erwachsene (dringende Prozedur = 265,00 €) und 35,00 € für Kinder (dringende Prozedur = 210,00 €).
Der Reisepass hat eine Gültigkeitsdauer von 7 Jahren mit Ausnahme der Bürger, welche unter 18 Jahre sind (Gültigkeitsdauer beträgt 5 Jahre).

BITTE BEDENKEN SIE! Nach Beantragung können bis zu 10 Tage bis zur Fertigstellung vergehen.